Skip to main content

Weine – gute Tropfen in rot, weiß, rosé oder frisch gemixt!

Mit einem guten Gläschen Wein kann jeder auf seine schönsten Momente anstoßen. Wein verzaubert selbst einfachste Gerichte und ist der ideale Begleiter zu Fisch, Fleisch oder zur Käseplatte. Als Mixgetränk in leckeren Rezepturen starten sogenannte Wein-Slushies auch in der Sommerzeit voll durch.

rotwein
weossweom
roséwein
champagner und sekt

 

Wein Tradition und Trinkkultur seit der Antike

Wein ist neben Bier eines der ältesten alkoholischen Getränke: Schon in der Antike wurde Wein getrunken, das belegen Bilder und Zeichnungen auf historischen Krügen. Bei archäologischen Grabungen wurden Weingefäße entdeckt, die als Grabbeigaben neben den Verstorbenen beigesetzt wurden. Diese Funde sind mehrere tausend Jahre alt. Einst haben die Römer auf ihren Feldzügen ihren Wein und das Winzer-Wissen mit nach Germanien gebracht; heute gibt es Weine aus vielen Ländern der Erde bei uns zu kaufen. Die bekanntesten Weinsorten kommen aus Anbaugebieten in Frankreich, Italien, Spanien, Kalifornien, Griechenland, Südafrika und natürlich aus deutschen Weinregionen wie Mosel, Rheingau, Franken, Pfalz, Baden oder Württemberg in Deutschland. Grob unterschieden werden Weißwein, Rotwein, Rosé sowie Schaum- und Perlweine. Letztere sind eher bekannt als Sekt, Champagner, Prosecco & Co.

Ihr persönlicher Geschmack entscheidet beim Weinkaufen

Wein ist nicht gleich Wein – neben der Farbe, Restzucker und Tanningehalt entscheiden auch Lagerung, Jahrgang, Weinanbaugebiet und Rebsorte über die Qualität und den Preis. Letztendlich zählt aber nur, ob Ihnen ein Wein überhaupt schmeckt – und wie immer, wenn es um Geschmack geht, scheiden sich auch die Weingeister. Gute Qualitätsweine müssen nicht unbedingt teuer oder gar exklusiv sein. Beim Weinkauf können Sie sich auch an folgenden Kriterien orientieren, beispielsweise an Prüfnummern oder Herstellungsmerkmalen wie Bio-Siegel sowie Hinweise zum Anbaugebiet oder Angaben zum Winzereibetrieb auf dem Etikett. Probieren Sie unterschiedliche Weine aus, bis Sie Ihren persönlichen Favoriten gefunden haben oder bestellen Sie gleich eine ganze Kiste Ihres Lieblingsweins.

weinauswahl

Beliebte Wein- und Rebsorten in Deutschland

  • Spätburgunder (auch Blauburgunder, sehr hochwertige Rotweinsorte, die auch zur Champagnererzeugung verwendet wird)
  • Dornfelder (Rotwein-Traube die neben der Weinherstellung auch als Tafeltraube geerntet wird) Zweigelt (Rotweinsorte aus Österreich)
  • Trollinger (Rotweintraube die in Südtirol und Württemberg zur Weinherstellung angebaut wird, andernorts aber auch als Tafeltraube)
  • Schwarzriesling (Rotweinsorte aus Frankreich, Pinot Meunier, die auch zur Herstellung des Champagner Grundweins verwendet wird)
  • Primitivo (Rotweinsorte, ursprünglich aus Kroatien)
  • Portugieser (Rotwein- und Tafeltraube, ursprünglich aus Slowenien)
  • Barolo (Rotweinsorte aus Norditalien)
  • Merlot (eine der beliebtesten Rotweinsorten, ursprünglich aus Bordeaux/Frankreich, wird oft zum Verfeinern anderer Weine verwendet)
  • Grauburgunder (Weißwein-Rebsorte mit rötlich bis rot und grau gefärbter Beerenhaut)
  • Weißburgunder (Weißwein-Rebsorte die zu den Burgundersorten zählt)
  • Grüner Veltiner (Weißweinsorte aus Niederösterreich)
  • Müller-Thurgau (Weißwein-Traube, genannt nach dem Schweizer Züchter Hermann Müller-Thurgau 1882)
  • Rivaner (Müller-Thurgau Weißweinsorte)
  • Scheurebe (Weißwein-Traube, genannt nachdem Züchter Georg Scheu 1916)
  • Bacchus (Weißweinsorte, auch als Frühe Scheurebe bezeichnet)
  • Muskateller (eine der ältesten Weißweinsorten)
  • Silvaner (Weißweinsorte, ursprünglich aus Österreich)
  • Neu im Sortiment – Weine von Robert Weil Junior

    Bei Bringmeister empfehlen wir Ihnen nur Weine, die von unseren Experten ausgewählt und als gut bewertet wurden. Sollten Ihnen unsere Weinempfehlungen nicht munden, dann schreiben Sie uns zum Beispiel auf unserer Facebook-Seite einen Kommentar zu Ihrem verkosteten Wein. Wir p(r)osten Ihnen dann ein paar nette Antwortzeilen zurück!
    Bei Bringmeister finden Sie ein großes Sortiment unterschiedlicher Weine – gute Tropfen in bester Qualität – für Sie ausgewählt.

    Weinkultur aus Deutschland

    Als eine der Top-Adressen im deutschen Weinanbau gilt das Weingut Robert Weil. Mit „Robert Weil Junior“ hat der bekannte Winzerbetrieb aus dem Rheingau jetzt auch eine Burgunder-Wein-Serie aus Weißburgunder, Grauburgunder und Chardonnay in seinem Sortiment.

    Alle Robert Weil Junior Weine
    Robert Weil Grauburgunder Weisburgunder Chardonnay

    Weingut seit 1867

    Gegründet wurde das Weingut 1867 von Dr. Robert Weil mit dem Kauf der ersten Weinberge im Rheingau am Kiedricher Berg. Das Winzerhandwerk wurde fortan mit höchster Perfektion betrieben und schon bald wurden die Weine auch international vertrieben. Riesling-Auslesen aus dem Weilschen Unternehmen erobert rasch die Kaiser- und Königshäuser in ganz Europa. Im Berliner Adlon Hotel und vielen Grand Hotels anderer Metropolen genoss man Auslesen aus dem Kiedricher Berg. Heute leitet Wilhelm Weil, der Urenkel des Gründers, das Weingut Robert Weil. Unter seiner Leitung hat sich der Weil-Riesling zu einem weltweit geachteten Symbol deutscher Riesling-Kultur entwickelt.